Unsere Schule - die Mittelschule an der Lessingstraße

Die Schule  liegt im Nord-Osten der Stadt, zwischen Goethe- und Regensburger Straße und wurde im Jahre 1954 als Volksschule errichtet.
Auf Grund der starken Bevölkerungsentwicklung wurde schon ein paar Jahre später ein Neubau für die Hauptschule eingerichtet.
Die Schule liegt zwar in einem dicht besiedelten Stadtteil, ist aber von großzügigen Grünflächen umgeben.
Auch die nahe gelegenen Donauauen mit ihren Wiesen bieten für Kinder und Jugendliche einen attraktiven Freizeitraum.
Zur Zeit besuchen etwa 325 Schüler die 18 Klassen der Schule.
Da wir einen großen Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund haben, liegt ein Hauptaugenmerk auf dem Erwerb der deutschen Umgangssprache.
Förderunterricht und zusätzlicher Deutschunterricht helfen, vorhandene Defizite auszugleichen und die deutsche Sprache zur „Muttersprache“ zu machen.
Seit dem Schuljahr 2010/2011 firmiert unsere Schule als Mittelschule. Zusammen mit den Mittelschulen Oberhaunstadt und Pestalozzistraße bildet sie den Schulverbund Ingolstadt Nord-Ost.

Zu Beginn des Schuljahres 2014/15 erhielten wir das Profil "Inklusionsschule".